Damit die frühen Mauerbienen ein feines Zuhause finden, wurde eine professionelle Nisthilfe um den Birnbaum integriert. Zum Weg hin entsteht eine Benjeshecke (Totholz) und Wildobsthecke.

Komplett mit Naturhölzer gebaute Nisthilfe............................

Oben 2 Stocke für Nistblöcke, unten Tot-und Morschholz für viele Insekten...................................

auch hier.....................

das gehörnte Mauerbienen Weibchen auf "Zimmersuche"................

Sieht gut aus.......................

Passt...........da zieh ich ein.....................

Wildobsthecke mit Sanddorn, Weißdorn, Schlehe, Felsenbirne usw. wird mit der Benjeshecke kombiniert.......................

die Wildbeeren Hecke..........hier die Schlehe kurz vor den aufbrechen......................

am 18. März in Blüte...........................

hier der Beginn der Benjeshecke (Totholz)............................

 

 

 

Kick auch hier

Jetzt sind auch die Info Schilder angebracht, damit die Spaziergänger sich informieren können, was sich am Rand unserer Streuobstwiese tummelt................................

Infotafeln direkt an der Nisthilfe.................

 

und ein Hummelkasten aus Keramik....................

auch ein Hummelkasten mit Klappe ( Schutz vor der Wachsmotte) wurde aufgestellt..........................

 

 

siehe auch hier  Klick

hier wird gezeigt was in der Nisthilfe passiert.......................

 

die ersten gehörnten Mauerbienenmännchen sind am 28.02.2020 geschlüpft.........................................so früh wie noch nie !

und damit wir viel Zeit auf der Streuobstwiese verbringen können, wurde eine Outdoorküche erbaut......................und gleich genutzt.........................