Beim betrachten der Beobachtungsnisthilfe entdeckte ich etwas sehr interessantes 

 

2 Niströhren waren mit kleinen grünen Grillen

( Eichenschrecken ) belegt

 

wer macht das?

Hier zu sehen wie die Stahlblaue Grillenjägerin die Beute in die Niströhre einbringt.....................

die Larve frisst die betäubten Grillen innerhalb 4-6 Tagen und verpuppt sich danach................

die Stahlblaue Grillenjägerin baut mit getrockneten Grashalmen ihre Brutzellen................

 

mehr Infos klick hier

auch seit 04, Juli. 2020 ist sie wieder da......die stahlblaue Grillenjägerin..............

die erste Larve frißt schon die betäubten Grillen......................

und mit viel getrockneten Grashalme das Nest verschließen

hier bringt sie einen Grashalm..................