Beim betrachten der Beobachtungsnisthilfe entdeckte ich etwas sehr interessantes 

 

2 Niströhren waren mit kleinen grünen Grillen

( Eichenschrecken ) belegt

 

wer macht das?

Hier zu sehen wie die Stahlblaue Grillenjägerin die Beute in die Niströhre einbringt.....................

die Larve frisst die betäubten Grillen innerhalb 4-6 Tagen und verpuppt sich danach................

die Stahlblaue Grillenjägerin baut mit getrockneten Grashalmen ihre Brutzellen................

 

mehr Infos klick hier